Autor Nachricht

Lena

(Junior Member)

Hallo, ich hätte ein paar Fragen zum Grundofen.
Neubau, Bungalow 120m2, keine Wohnraumlüftung, kein Dunstabzug
Wir wollen einen richtigen, rustikalen, vollverkachelten Grundofen/Bauernofen welcher lange speichert.

1. Brennraum von Hoxter oder Brunner besser?

2. Externe Luftzufuhr über den Schiedel-Kamin oder über die Bodenplatte oder generell überflüssig?

3. Abbrandsteuerung unbedingt notwendig?

4. Zugmodulsteine oder Schamottieren?

5. Kacheln von Sommerhuber oder Gutbrod?

6. Kaltluftgitter - für was und beim Grundofen notwendig?

Bitte um Meinungen.
LG Lena
18.01.19, 12:31:32

Robert

(Senior Member)

geändert von: Robert - 19.01.19, 13:31:34

Hallo Lena
Zitat von Lena:

1. Brennraum von Hoxter oder Brunner besser?

Ein richtiger rustikaler GO hat einen gemauerten Feuerraum und nicht eine Eisenkiste! Das ist für die Wärmespeicherung mit Sicherheit besser und langlebiger. Eisenkistenfreaks haben ob dieser Aussage bestimmt keine Freude.

Zitat von Lena:

2. Externe Luftzufuhr über den Schiedel-Kamin oder über die Bodenplatte oder generell überflüssig?

Luftzufuhr nicht über den Kamin. Ich würde eine Verbrennungsluftzufuhr unter Flur machen, wenn sich das machen lässt. Sonst halt Raumluft was möglich ist wenn keine Venti das Spiel verderben.

Zitat von Lena:

3. Abbrandsteuerung unbedingt notwendig?

Ist nicht notwendig aber sehr praktisch: man ist nicht gebunden um den Schieber zu schliessen. Das ist praktisch, wenn der Betreiber zur Arbeit muss oder wenn man vor dem zu Bett gehen noch einen Abbrand machen will um am Morgen schön warm zu haben.

Zitat von Lena:

4. Zugmodulsteine oder Schamottieren?

Mit Schamottsteinen ist der Ofenbauer flexibler. Zudem lassen sich Wanddicken bauen, welche der Berechnung entsprechen.

Zitat von Lena:

5. Kacheln von Sommerhuber oder Gutbrod?

Oder von Keramikart: die sind wahrscheinlich kostengünstiger.

Zitat von Lena:

6. Kaltluftgitter - für was und beim Grundofen notwendig?

Je nachdem:
- Bei raumluftabhängigem Betrieb ist das die Zufuhr der Verbrennungsluft.
- oder es kann eine Hinterlüftung sein. Dann braucht es aber auch einen Luftauslass.

Vergessen Sie bitte nicht, vom Ofenbauer eine zum Raum passende technische Berechnung des Ofens machen zu lassen .... vor der Auftragserteilung. Wenn er das nicht kann / will, suchen Sie einen andern Ofenbauer.
Gruss Robert
19.01.19, 13:23:22

BauerW

(Senior Member)

Meine Fruschluftzufuhr erfolgt über den Kamin - absolut problemlos.
Raumluftabhängig halte ich, insb. in einem dichten 120qm Neubau für wenig zeitgemäß und auch nicht wirklich praktikabel.
19.01.19, 21:50:11

Robert

(Senior Member)

geändert von: Robert - 19.01.19, 22:47:18

Zitat von BauerW:
Meine Fruschluftzufuhr erfolgt über den Kamin - absolut problemlos.

Funktioniert sicher problemlos ... zu Lasten des Wirkungsgrades! Bitte die "Antriebsmechanik" eines Ofens studieren,

Zitat von BauerW:

Raumluftabhängig halte ich, insb. in einem dichten 120qm Neubau für wenig zeitgemäß und auch nicht wirklich praktikabel.

Dann sind aber die meisten heute gebauten Öfen nicht zeitgemäss!
Lena schreibt, dass keine Wohnraumbelüftung vorhanden ist. Also dürfte die Baute nicht luftdicht sein.
Gruss Robert
19.01.19, 22:45:32

Theo Kern

(Administrator)

Die Verbrennungsluft sollte im Neubau von außen kommen.

Das kann über einen LAS-Schornstein durchaus gehen.
Besser, vor allem bei höherer Leistung, ist allerdings die separate Luftzufuhr unter der Bodenplatte.

Ein guter gemauerter Zug kann nicht aus Formteilen gemacht werden. Dem steht die Physik entgegen.
Gemacht werden darf das aber trotzdem. Gut ist das aber in keinem Fall.


Theo L. Kern theo.kern@kachelofen-profis.de http://www.kachelofen-profis.de Für direkten Kontakt bitte meinen E-Mail Link benutzen und eigene Kontaktdaten nicht vergessen. Auf halbanonyme Mails antworte ich nicht.
20.01.19, 08:36:50

Lena

(Junior Member)

Vielen Dank für eure Antworten.
Das hilft mir weiter.

LG Lena
21.01.19, 07:20:22
Gehe zu:
Forum Regeln:

Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu erstellen.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu bearbeiten.
Es ist ihnen nicht erlaubt, ihre Beiträge zu löschen.


HTML Code ist AUS
Board Code ist AN
Smilies sind AN
Umfragen sind AUS

Benutzer in diesem Thema
Es lesen 0 Gäste und folgende Benutzer dieses Thema:

Ähnliche Themen
Thema Antworten Hits Letzter Beitrag
26 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Kombiofen mit Brunnereinsatz heizt nicht
248 65535
12.11.18, 07:22:30
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
Gehe zum ersten neuen Beitrag Völlig verwirrt
44 65535
16.12.14, 13:07:11
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Fragen zum Grundofen
57 65535
27.09.16, 04:42:50
Gehe zum letzten Beitrag von Theo Kern
11 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Nachteile eines Grundofens???
82 65535
08.01.16, 18:01:24
Gehe zum letzten Beitrag von heifa
1 Dateien
Gehe zum ersten neuen Beitrag Zuglänge Kombiofen - Erfahrung Kombiofen
43 65535
04.10.16, 21:20:57
Gehe zum letzten Beitrag von chrism
Archiv
Ausführzeit: 0.1026 sec. DB-Abfragen: 13
Powered by: phpMyForum 4.2.1 © Christoph Roeder